Tel:  05341- 71351

   Fax: 05341 - 901335

ÖFFNUNGSZEITEN : Mo - Fr von 09 - 13Uhr / 15 -18 Uhr,  Mi und Sa nur vormittags

UV - Schutz

Die Eigenschaften der UV-Strahlung


Unsichtbare Ultraviolett-Strahlung setzt sich aus UVC-, UVB- und UVA-Strahlen zusammen:

UVC-Strahlen werden fast vollständig von der Ozonschicht geschluckt.
UVB-Strahlen können zu Verbrennungen an der Hornhaut führen, die extrem schmerz­haft und auf Dauer irreparabel sind. UVB = Brennende Strahlen
UVA-Strahlen werden nur teilweise von der Augenlinse abgeblockt und bewirken eine Trübung der Linse (Katarakt). Sie können aber auch die Netzhaut beschädigen und schlimmstenfalls zu Erblindung führen. Sie stellen daher die gefährlichste Strahlung für das Auge dar. UVA = Altmachende Strahlen
Sichtbare Lichtstrahlen gelangen in unsere Augen und befähigen uns zur Wahr­nehmung der Welt. Sie bestehen aus energiereichem sichtbarem Licht, die Quelle blau­violettem Lichts, das an der Entstehung der altersbedingten Makuladegeneration ursächlich beteiligt sein kann.
Unsichtbare Infrarot-Strahlen bestehen aus Strahlen niedriger Energie, die in kleinen Mengen unschädlich für die Augen sind.

VOR